Verspätete Freudensprünge

Dies hier möchte ich bereits seit geraumer Zeit aufschreiben. Aber wie es eben so ist, ich kam nicht dazu. Viel Arbeit und eine ausgiebige Müdigkeit am Abend hinderten mich dann doch nachträglich daran. Jetzt bin ich zwar am Ausarbeiten einer mit hoher Wahrscheinlichkeit handfesten Frühjahrsgrippe, aber dennoch folgen heute Nägel mit Köpfen sprich der versprochene Artikel 🙂

Auslöser ist mein Versuchsballon im vergangenen September. Die Haltbarmachung der Tomaten war für mich ein neues Gebiet und entsprechend spannend. Leider nur wölbten sich bei einigen Behältnissen der Deckel verdächtig nach oben und lies mich Schlimmes ahnen. Wochenlang war ich auf das Tödlichste beleidigt und konnte trotz genauester Nachforschung keinen Fehler in meiner Vorgehensweise finden. An die Tomaten allerdings wagte ich mich auch nicht mehr heran. Weder um meinen Verdacht zu überprüfen noch um das vermeintlich verdorbene Gemüse dem Biomüll zuzuführen.

Schließlich – nach knapp sechs Monaten – sollte es im Rabenhaus Spaghetti mit Tomaten geben. Nur dass keine frischen Tomaten und auch keine in Dosen mehr da waren. Also wurde eines meiner Gläser mit gewölbtem Deckel (!) geöffnet und mit äußerster Vorsicht gekostet.
Genießbar!

Mein Tag war gerettet und ich strahle immer von einem Ohr zum Nächsten bei der Erinnerung daran. Mein Experiment war ein voller Erfolg und die Tomatensauce schmeckte zwar beim ersten Verkosten etwas ölig. Aber auch das hat sich nach nochmaligem Aufkochen gegeben.

Und wenn ich auch gefragt worden bin, warum ich mir die Mühe mache, schließlich gebe es doch eingekochte Tomaten – im nächsten Herbst mache ich wieder halbtrockene Tomaten.
Es macht Spaß, ich weiß woher mein Gemüse kommt und es ist eine interessante Erfahrung zum Thema Haltbarmachung ohne moderne Nahrungsmittelindustrie.

Advertisements

Deine Meinung dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s