Randgespräche

Bis dato war ich immer der Ansicht, im Bus wird nur allgemeiner Smalltalk geführt. Man sieht sich, begrüßt sich und tauscht Neuigkeiten über das alltägliche Leben aus.

Nicht so gestern. Es hätte mich nicht gewundert, wären mir bald Elefantenohren gewachsen. 😉 ) So spannend fand ich die Unterhaltung. In der es ’natürlich‘ um Kochen ging. Um genauer zu sein, um die Zubereitung von Würzölen. Was auch schon lange Zeit auf meiner Wunschliste steht.

Jetzt weiß ich, dass es zu einer Intensivierung des Geschmacks kommen soll, wenn man das Öl kurz (!) erhitzt. Auf keine Fall kochen lassen wegen der Inhaltsstoffe, sondern wirklich nur kurz aufkochen.

Eine kurze Recherche hat ergeben, dass ich das durchaus für möglich halte und auf jeden Fall im Hinterkopf behalten werde.

Kaltgepresstes Olivenöl hingegen ist, durch den Erhalt der vielen Begleitstoffe, Hitze gegenüber hochempfindlich. Bei einer Temperatur über 180°C können aus den wertvollen Inhaltsstoffen giftige Verbindungen entstehen. Außerdem erreichen kaltgepresste Öle schneller hohe Temperaturen und fangen in der Pfanne an zu Rauchen. Das gilt übrigens nicht nur für Oliven- sondern für alle kaltgepressten Öle. Deshalb sollten sie vorwiegend für kalte Speisen oder zum Kurzbraten bei niedrigen Temperaturen verwendet werden. Kaltgepresstes Olivenöl erkennt man an der Bezeichnung „Natives Olivenöl extra“ oder „Natives Olivenöl“. Abgesehen von den schädlichen Verbindungen, die beim Erhitzen von kaltgepressten Ölen entstehen können, wäre es die reinste Verschwendung die hochwertigen Inhaltstoffe zu erhitzen und so zu zerstören.

Quelle: kochbar.de

Advertisements

2 Kommentare zu „Randgespräche

    1. Ich habe hier bestimmt schon ein Dutzend Ideen rumliegen 😉 U.a. Bärlauchöl und Zitronenöl. Vor zwei Jahren hab ich mal einen Miniversuch mit Johanniskraut gestartet. Allerdings mehr für therapeutische Anwendungen.

      Gefällt mir

Deine Meinung dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s