3106 Gramm

Soviel Fleischreste haben wir heute an der Wurst-/Fleischtheke gekauft. Eine so große Menge, dass ich immer noch fassungslos bin.

Das alles sollte weggeschmissen werden!

Würden zwei Personen jeden Tag 200 g Wurst essen, würde das für rund acht Tage genügen. Und es waren immer noch Reste da, die jetzt mit hoher Wahrscheinlichkeit schon in der Mülltonne gelandet sind! Von nur einem einzigen Tag.

Selbst wenn man sich schon mit dem Thema beschäftigt hat oder den Film ‚Taste the Waste‘ gesehen hat, ist es doch etwas völlig anderes, diese Menge an Wohlstandsmüll selber zu sehen. Und in Gedanken hochzurechnen, wieviel mehr an Lebensmitteln allein in einem Supermarkt und in einer Woche weggeschmissen werden.

Ohne jeden Grund. Einfach nur, weil es – wie hier – Endstücke von Wurstwaren sind oder Gemüse/Obst/Brote, die ein paar Tage zu lange gelegen sind und nun aussortiert werden. Das es dabei keinen einzigen gesundheitlichen Grund gibt, scheint kaum jemand zu stören. Zumindest nicht die Geschäftsleitung, die dieses Verfahren ausdrücklich anordnet.

Ich kann nur jedem raten, sich nach übriggebliebenen Lebensmitteln zu erkundigen. Die sind einwandfrei und kosten auch oft einen Bruchteil von dem, was sonst für die gleiche Menge über die Ladentheke wandern muss.

Advertisements

6 Kommentare zu „3106 Gramm

  1. Ist ’ne Schande!
    Ich kenn’s ja auch noch von meiner Zeit bei der Tafel: was dort alles an einwandfreier Ware angekarrt wurde an einem einzigen Vormittag. Wenn man bedenkt, dass das andernfalls alles weggekippt worden wäre … Oo

    Gefällt mir

  2. Das ist bitter wenn man überlebt wieviel da im Normalfall weggeworfen wird. Gute Lebensmittel an denen nix dran ist. :-/
    Ich habe allerdings – außer in einem Laden wo ich dann auch zugegriffen habe – noch nie gesehen, dass das angeboten wird solche Stücke zu kaufen. Hm, vielleicht muss man mal gezielt nachfragen.

    Ohnehin wird aber auch in privaten Haushalten viel zu viel weggeworfen. Da werden halbvolle Päckchen Wurst oder Käse weggeworfen weil sie seit ein paar Tagen offen sind und man anscheinend nicht auf die Idee gekommen ist das anders zu verpacken/umzufüllen. Oder Lebensmittel kommen in die Tonne nur weil sie an dem Tag ablaufen, so ein Unsinn. Da fehlt mir jegliches Verständnis. 😦

    Gefällt mir

  3. Ich bin letztens total erschrocken, als die Frau an der Wursttheke immer die oberste Scheibe vom Stapel weggeworfen hat. Weil sie meinte, die sei angetrocknet. Ich hab erst gar nicht kapiert, was sie da getan hat, weil es nicht in meinen Kopf wollte, dass sie die tatsächlich wegwerfen könnte.

    Gefällt mir

  4. Fleischreste?
    Also das wäre mir aus Frische und Qualitatsgründen zu gefährlich. Obst etc. lässt sich da leichter kontrollieren. Aber Fleisch ist nun einmal ein idealer Nährboden für alles Mögliche.

    Gefällt mir

    1. Klar, sollte auf jeden Fall genau hingesehen werden. Aber ich weiß, daß hier wo ich einkaufe, Stücke nur aussortiert werden, weil es eben das Endstück ist. Es ist genauso gut wie die ganze Wurst, die ja vorher bedenkenlos verkauft wurde.

      Gefällt mir

Deine Meinung dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s