Möhrengrün und Tomaten

Wie ewig lange ist es schon her, daß im Supermarkt einmal Möhren mit Möhrengrün zu finden waren. Lose ohne Plastik.

Fast schon ein Jahrhundertereignis. 😉
Kein großes, aber immerhin doch ein Lichtblick. Zusammen mit der Kleinigkeit, daß wir an der Kasse nicht mehr erklären müssen, warum die Tomaten lose in der Leinentasche statt in der Plastiktüte liegen. Oder die obere Scheibe an der Wursttheke nicht mehr weggeschmissen wird. Trotz ‚Vorschrift‘.

Vielleicht finden sich ja noch Nachahmer. Hätte ich gar nichts dagegen. 🙂

Das Grün hängt jetzt übrigens zum Trocknen am Balkon und soll evtl. zu Gewürzsalz verarbeitet werden.
Die Mohrrüben sind nebst Lauchzwiebeln für das Shermin’s Kochevent gedacht.

In der Hoffnung, daß ich mein Vorhaben rechtzeitig in die Tat umsetzen kann. Das Netz will zur Zeit nicht ganz so wie ich.
Also Daumen drücken bitte. 🙂

Advertisements

Deine Meinung dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s