Kürbis-Risotto

Beileibe nicht selber gemacht. Aber ihr könnt mir glauben, man schmeckt es nicht. Im Gegenteil war das Risotto so unerreicht gut, daß ich mich beinahe nicht überreden konnte aufzuhören. 😉

Gefunden habe ich diese Perle dank einer Kollegin, die mein Klagen, daß man mittags kaum wirklich gutes Essen findet, daß nicht restlos überteuert ist oder in die ungeliebte Sparte Fastfood fehlt. Von ihr kam dann der Tip, in’s Reformhaus zu gehen. Zuerst war die Begeisterung dafür auch eher verhalten. Reformhäuser gibt es ja genügend und die wenigsten haben mich wirklich überzeugt.

Aber dieses Risotto hat mich gnadenlos geködert.

Warum ich mein Loblied hier unter’s Volk bringe: Weil es mich freut, daß es auch noch diese kleinen Läden gibt, bei denen es Essen gibt, daß mit Selbstgekochtem konkurrieren kann und auch sonst einen guten Service zu bieten hat.
Als nächstes hole ich mir die Kundenkarte. 😉

Advertisements

Ein Kommentar zu „Kürbis-Risotto

Deine Meinung dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s