Was würdest du mitnehmen?

Vor einigen Tagen lief die Bewerbung für eine Leserunde. Eine Frage galt es zu beantworten.

Wenn du von heute auf morgen fliehen müsstest und nur drei Dinge mitnehmen könntest, welche würden das sein und warum?

Die Beschreibung des Buches las sich interessant an und so dachte ich über die Frage nach.

Mein Auge schweifte über das wirklich gut gefüllte Bücherregal.
Auch sonst lagen einige Gegenstände rum, Decken, Jacken und was eben sonst noch so in einem Raum rumliegt. In Gedanken bin ich durch die anderen Räume gegangen. Und die Erkenntnis hat mich doch sehr überrascht – kaum etwas davon würde in mir wirklich den Wunsch wecken, es mitnehmen zu müssen.

So viele Gegenstände, Kleidung, Bücher, Möbel, und und und… und kaum etwas davon würde wirklich vermißt werden. Neben dem wichtigsten Menschen wäre da noch meine Tasche aus rein praktischen Gedanken, ein Geschenk, daß mir viel bedeutet und ein Ring.

Wie wenig man doch wirklich braucht. Und ich würde mich nicht wundern, wenn es nicht nur mir so ginge.

(Was meint ihr dazu?)

Advertisements

2 Kommentare zu „Was würdest du mitnehmen?

  1. Ausweispapiere! (Warum kommen eigentlich so viele ohne Ausweispapiere an?) Geld
    Meinen Rucksack, Schlafsack, Isomatte, Zelt wenn möglich, Klamotten zum wechseln, Waschzeug, ein Buch.
    Damit bin ich immer ausgekommen.

    Gefällt mir

    1. Damit bist du auch nur knapp an den drei Dingen vorbei. 😉
      An Ausweise denken die wenigsten wohl bei der Frage. Meistens nimmt man mit, woran das Herz hängt. Und ob man in der Akutsituation wirklich ganz nüchtern denkt, ist fraglich. Nicht umsonst haben schon viele Flüchtlinge oder Auswanderer auch in früheren Zeiten Fotoalben ‚mitgeschleppt‘.

      Gefällt mir

Deine Meinung dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s