Kochpause

Hut ab vor jedem, der bei der Hitze kocht. Oder backt. Oder sich überhaupt irgendwie in der Küche aufhält. Hier ist der Aufenthalt gerade einmal auf das unbedingt Notwendigste beschränkt. Morgens Kaffee kochen und Frühstücksgeschirr wegspülen, das war es eigentlich. Also kaum etwas zu berichten. 😉

Wir essen aber auch kaum etwas, bei der Hitze die letzten Tage hält sich der Hunger einfach in Grenzen. Beweis: Vor einer Woche haben wir einen Riesenstapel Pfannkuchen gebacken, die wir beide heiß und innig lieben und dachten, spätestens am Montag sind sie alle aufgegessen. Weit gefehlt – der letzte wurde am Mittwoch gegessen und – was mich am Meisten begeistert hat, kein einziger davon ist schlecht geworden! Also das ideale Essen für heiße Tage, neben Salaten natürlich.

Zutaten:

  • 1 kg Mehl
  • 1 Liter Milch
  • 1 Liter Sprudel
  • 8 Eier
  • 2 Päckchen Backpulver
  • 1 leicht gehäuften Eßl. Salz (nach Bedarf)
  • Öl zum Ausbacken

Zubereitung:
Sechs Eier trennen. Eigelb und die übrigen Eier in eine große Schüssel geben und mit Schneebesen oder Rührgerät Stufe 2 schaumig schlagen. Milch und Sprudel zugeben. Das Mehl und Backpulver sieben und löffelweise bei ständigem Rühren zugeben, bis ein leicht flüssiger Teig entsteht. Zum Abschluß das Eiweis steif schlagen und vorsichtig unterheben. Idealerweise nimmt man dazu den Schneebesen. Zum Abschluß mit Salz abschmecken.

Pfanne vorheizen auf volle Temperatur, einen kleinen Schuß Öl in die Pfanne und pro Pfannkuchen einen Schöpflöffel Teig nehmen.

Und fertig. Nun können die Prachtstücke für die ganz Harten in Flädlesuppe gegessen werden, pur oder mit Fruchtmus, Gelee, Sahne, Eis… der Möglichkeiten gibt es viele. Am Meisten begeistert mich, wie herrlich fluffig diese Pfannkuchen sind. 😀

Nachsatz: Die Zutatenmenge lässt sich problemlos für kleinere Mengen umrechnen.

Advertisements

Ein Kommentar zu „Kochpause

Deine Meinung dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s