Reisen ist vielfältiger als gedacht

Der letzte Wochenrückblick liegt länger zurück als geplant. Ich habe mich zwar ein paarmal hingesetzt, aber entweder fehlte die nötige Ruhe oder irgendetwas anderes kam dazwischen. Kaum zu glauben, daß der letzte Rückblick im August gewesen ist.

Seitdem wurde viel gelesen, es gab Reisen in die Vergangenheit des 12. Jahrhunderts – genauer gesagt, wurden neue Mittelaltermärkte entdeckt und auch einiges über selten gewordene Handwerksberufe gelernt. Einen kurzen Einblick dazu lässt sich hier nachlesen.

Einen Einblick modernerer Art gibt es dieses Mal auch im Repertoire und zwar in Form eines Vorausblicks auf künftige Bucherscheinungen. Und passend zur Herbstzeit eine Zusammenfassung der bekanntesten Kräuter, die bei Erkältungen helfen können.

Nach wirklich langer Kunstpause kamen endlich wieder die ersten Rezensionen: Einmal geht`s nach Rom und im Anschluß zeigt die Münchner Unterwelt-Szenerie ihre reichhaltige Phantasie. Eine weitere Rezension gibt es zum Thema Heilwissen.

Dazwischen wurden auch noch einige, teils kulinarische Experiment getätigt:
Einmal eine Zucchini-Perlgraupen-Suppe, gefolgt von einem sehr leckeren Kürbis-Risotto mit Hokkaido frisch vom Flohmarkt. Und für die Experimentierküche wurde ein Selbstversuch in Sachen Fensterputzen unternommen.

Zwischen Lesen, Kochen und Mittelalter fand sich noch Zeit für erste Recherchen bzgl. Nachhaltigkeit im Ländle. Hier das Ergebnis.

Ihr seht, wir waren also ausreichend beschäftigt. 😉

Quergelesenes

Der Wunsch nach Reisen und neuen Gesichtspunkten drängt sich seit längerem wieder in den Vordergrund. Dementsprechend auch meine Lektüren in der letzten Zeit, die mir vor allem eines klar gemacht haben: Reisen und Reiseblogs können vielfältiger sein, als ich es für möglich gehalten hätte.

Heldenwetter beschreibt auf ihrem Blog, wie man sich ein Reiseposter selber herstellen kann. Für Leute wie mich, die am Liebsten in eigenen Foto-Erinnerungen schwelgen.

Auch um Erinnerungen bzw. Souvenirs geht es bei Shanghai süss-sauer’s Einkauf eines Jade-Armbandes. Für mich besonders interessant, was es alles über Jade zu wissen gibt.

Asien allgemein ist für mich immer reizvoll. Essen besonders. Da versteht es sich von selber, dass Sinograph’s Ausführungen über Reisen und Speisen völlig auf meiner Wellenlänge liegen. Sollte es uns jemals entgegen allen Wahrscheinlichkeiten nach China verschlagen, wäre es auch eine kulinarische Entdeckungsreise.

Bei Niemblog gibt es einen sehr interessanten Artikel zum Thema Ökologisch reisen inkl. der Schwierigkeiten durch längere Reisewege, die dabei auftreten können.

Zum Thema Reisen und Nachhaltigkeit sind noch viele Blogbeiträge etc. auf der Warteliste, die inzwischen fast so ausführlich ist wie der Stapel ungelesener Bücher.

Mit anderen Worten: Es ist durchaus möglich, daß irgendwann weitere Links zum Thema Reisen folgen. 😉

Zum Abschluß noch eine Frage, die in den letzten Tagen aufkam: Was hat euch zur Zaunreiterin geführt und welche Themen interessieren euch besonders?

Danke für’s Antworten und eine schöne Nacht.

Advertisements

Deine Meinung dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s