Das Fazit

Die schlechte Nachricht zuerst:
Das Projekt war ein völliger ziemlicher Reinfall. Was schade ist, aber es fand kein einziges Stück Interesse.

Nach einigem Hin und Her haben wir uns also entschlossen, hier abzubrechen und die Anfangssummen der vorgestellten Gegenstände so an ‚Rettet das Huhn‘ zu überweisen.

Vermutlich spielen mehrere Gründe zusammen, dass der erhoffte Erfolg ausgeblieben ist:

Einmal sind wir doch ein relativ kleiner Blog und so wie es aussieht, seid ihr zumindest selber gerade am Aussortieren. Damit tragen wir quasi mit unserer Aktion Eulen nach Athen, was natürlich dem Vorhaben entgegenspricht.

Weitere Aussortierungen werden offline vorgenommen werden. Die bis jetzt genannten Gegenstände sind bei Interesse noch zu haben.

Zum Abschluß stellen wir hier noch unsere letzten (veröffentlichten) Gegenstände vor:

Ein sehr schönes Geschirrset von Villeroy und Boch, in sener Ausführung recht ähnlich zu der Serie ‚Botanica‘. Ungenutzt und daher bis auf eine Macke an der Unterseite auch ohne Fehler.

 photo biergarten201017_zpsv39ba616.jpg

Daneben wurden noch kleinere Kuscheltierchen, Keramik-/Tonfigürchen, Zierschuhe etc. aussortiert.

Neben der wenig erfolgreichen Entwicklung bzgl. der Auktionen war es wirklich interessant zu sehen, was sich in einem Haushalt alles ansammeln kann. Nicht einmal alle Gegenstände waren wirklich von uns. Oft genug fielen auch Einzelstücke in die Finger, die keinem von uns auch nur ein wenig bekannt vorgekommen sind. Die einzige mögliche Erklärung, dass auch schon vorige Bewohner (unbewußt) zu dem Schluß gekommen sind, zuviel zu besitzen und einen Teil davon einfach zurückgelassen haben. Geschenkte Gegenstände waren auch einige dabei. Und auch wenn es oft heißt, ‚Geschenktes verschenkt man nicht‘, bleibt doch die Frage, wie sinnvoll dieser Grundsatz wirklich ist. Etwas nur aus Höflichkeit zu behalten und sich im Grunde jedesmal über einen Gegenstand zu ärgern, den man selber niemals ausgewählt hätte… führt den eigentlichen Sinn eines Geschenkes doch sehr ad absurdum. Da erscheint es mir doch viel zweckmäßiger, solche Teile weiterzugeben. Irgendwo findet sich immer jemand, der genau dafür Verwendung hat.

Advertisements

9 Kommentare zu „Das Fazit

  1. Hallo!

    Wie schade, dass ich nicht weiterhelfen konnte, ich habe alle Beiträge bei mir auf FB veröffentlicht, aber ich denke Du triffst es sehr gut auf den Kopf – fast alle, die hier lesen, sind gerade selbst am Ausmisten oder sind gerade froh darüber, dass endlich mehr Platz ist.

    lg
    Maria

    Gefällt mir

    1. De Nada, du hast es versucht und dass war schon sehr nett von dir. Danke dafür. 🙂 Mit etwas Glück gehen hier einige Sachen offline über die Ladentheke. Und die Fundstücke waren wiklich interessant.

      Abendliche Grüße ^^

      Gefällt 1 Person

    1. Der erste Monat zum Ausmisten ergibt Sinn. Falls ich es noch wiederhole, dann im Dezember. Vielleicht treffe ich dann mehr deinen Geschmack, schau’n wer mal. 😉

      Dir auch viele Grüße und viel Erfolg beim Aussortieren. 🙂

      Gefällt mir

  2. Hey, Du Liebe.
    Das ist ja schade, dass das Projekt nicht so gut lief. Ich fand die Aktion dennoch super!

    Und Du hast mich mit dem Ausmisten angesteckt. Ich sortiere auch schon seit Tagen rum. Tut voll gut!
    Liebe Grüße,
    Mina

    Gefällt 2 Personen

  3. Ich versuche über den Tu(es)day mich von einigen Dingen zu trennen, die ich seit Jahren nicht mehr oder sogar noch nie in Benutzung hatte. Allerdings reicht es mir zu weisen, dass es jemand nach mir wirklich gerne hätte. Ich verschenke also und übernehme die „Transportkosten“.
    Vermutlich ist das der einzige Weg, außer es einfach zu entsorgen. 😦

    Gefällt 2 Personen

    1. Bestätigt sehr meine Thesen. Es lesen a) einfach zu viele mit, die selber aussortieren 😉 und b) es gibt einfach viel zu viel unnötigen Nonsens auf der Welt. 🙂

      Aussortieren verfolge ich schon eine Weile und habe schon einige Methoden ausprobiert. Flohmarktstand, spenden an Diakonie o.ä., zu verschenken-Box, tauschen. Funktioniert alles gut, braucht nur etwas Geduld.

      Gefällt 2 Personen

Deine Meinung dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s