Montezumas Rache

Schön umschrieben und jeder weiß, wovon die Rede ist. 😉

Und wer wurde nicht schon mal von der Rache des Montezuma eingeholt. Passiert gern auch auf Reisen, aber nicht nur. Daheim kann man davon genauso eingeholt werden. Auf jeden Fall immer im unpassendsten Moment.

Besonders hartnäckig hält sich hier der Mythos, Salzstangen und Cola helfen.

Ich kann euch versichern, daß dem nicht so ist. Hätte diese Mär nicht schon einige Jährchen auf dem Buckel, könnte man auch von Fake News sprechen. 😉

Um die ganze Angelegenheit mal etwas zu zerpflücken:
Bei länger andauernden Beschwerden verliert der Körper Elektrolyte (Z.B. Natrium/Kalium) und Wasser. Was bei längerer Dauer auch zu Kreislaufproblemen führen kann.

Hier kommen dann Salzstangen und Cola in’s Spiel, die (angeblich) den Verlust ausgleichen sollen. Salzstangen liefern in erster Linie Natrium, beim ebenfalls benötigten Kalium sieht es da schon reichlich mau aus. Und die Mengen an Zucker im Cola sind auch nicht hilfreich, u.U. verstärken sich damit die Beschwerden noch.

Was hilft jetzt eher?
Wenn die Ausmaße nicht zu schlimm sind, Tee (bsp. mit Kräutern und ein wenig Honig), heiße klare Brühe. Leichtes Essen, daß den Körper nicht noch zusätzlich anstrengt. Zum Beispiel gedünstete Karotten, Reis, geriebene Äpfel.

In der Regel weiß der Körper selbst am Besten, was und wieviel er verträgt.

Meine bevorzugte Lösung neben viel Trinken sind Bananen. Die haben genauso wie Äpfel einen hohen Anteil an Pektinen und können damit helfen, die Beschwerden einzudämmen. Außerdem helfen sie, den Mineralstoffverlust auszugleichen.

Äpfel© by Vince Wingate

Wie üblich gilt: Der Artikel ersetzt keinesfalls den Gang zum Arzt. Gerade weil Durchfall die unterschiedlichsten Ursachen haben kann.
Auch wichtig: Gehe hier von Erwachsenen aus, Kinder können ganz anders und auch viel empfindlicher reagieren.

Info-Ecke:
Spiegel Online: Helfen Cola und Salzbrezeln gegen Durchfall?

Advertisements

Ein Kommentar zu „Montezumas Rache

Deine Meinung dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s