Kürbiskernpesto

Kürbisse sind hier die große Leidenschaft. Seit das Gemüse vor knapp zwei Jahren in unsere Küche Einzug hielt, lieben wir es heiß und innig in allen nur denkbaren Varianten:

Als Suppe,
überbacken mit Füllung,
als Kuchen und mit Sicherheit werden noch mehr Varianten dazukommen.

Bei soviel Kürbissen fallen auch entsprechend viele Kerne an. Zuviel um sie einfach so wegzuschmeißen, also wurden sie als Nebenher-Snack geröstet.

Lecker sind die kleinen ‚Früchtchen‘ allemal, nur etwas schwer zu knacken. Entsprechend groß sind auch die Vorräte an gerösteten Kürbiskernen. „Kürbiskernpesto“ weiterlesen

Winterzeit ist Kürbiszeit

Um Kürbisse wird schon eine Weile rumgeschlichen. Bis jetzt sollte es nie über dieses Stadium rauskommen. Entweder standen andere Gerichte auf der Speisekarte oder der liebe Günther war doch stärker als das Interesse an was Neuem. Dieses Mal wäre es beinah auch wieder so gekommen. Zum Glück glänzte der Winter durch ausreichend Kälte, dass wir unseren Outdoor-Kühlschrank aka Balkon anwerfen konnten. Sogar die Milch vom Bauern hält sich dort ohne Probleme eine Woche. Keine Frage, dass sich der geschenkte Hokkaido noch viel länger auf Eis legen lies.

Irgendwann Anfang des Jahres verlangte er trotzdem danach, in den Kochtopf zu gelangen. Das Ergebnis lies sich auch mehr als nur sehen und in der nächsten Kürbiszeit wird er bestimmt nicht so lange warten müssen. „Winterzeit ist Kürbiszeit“ weiterlesen