Reisen ist vielfältiger als gedacht

Der letzte Wochenrückblick liegt länger zurück als geplant. Ich habe mich zwar ein paarmal hingesetzt, aber entweder fehlte die nötige Ruhe oder irgendetwas anderes kam dazwischen. Kaum zu glauben, daß der letzte Rückblick im August gewesen ist.

Seitdem wurde viel gelesen, es gab Reisen in die Vergangenheit des 12. Jahrhunderts – genauer gesagt, wurden neue Mittelaltermärkte entdeckt und auch einiges über selten gewordene Handwerksberufe gelernt. Einen kurzen Einblick dazu lässt sich hier nachlesen.

Einen Einblick modernerer Art gibt es dieses Mal auch im Repertoire und zwar in Form eines Vorausblicks auf künftige Bucherscheinungen. Und passend zur Herbstzeit eine Zusammenfassung der bekanntesten Kräuter, die bei Erkältungen helfen können.

Nach wirklich langer Kunstpause kamen endlich wieder die ersten Rezensionen: Einmal geht`s nach Rom und im Anschluß zeigt die Münchner Unterwelt-Szenerie ihre reichhaltige Phantasie. Eine weitere Rezension gibt es zum Thema Heilwissen. „Reisen ist vielfältiger als gedacht“ weiterlesen

Noch ein paar Worte zu den Alternativen

Vor knapp einem Monat habe ich einige Worte zu den Amazon-Alternativen aufgeschrieben. Es war nichts Großes. Eben die Gedanken, die mir dazu gekommen sind.

Dafür hat Sabrina vom Niemblog kürzlich eine ausführlichere Recherche gestartet und durchleuchtet die Hintergründe genauer. Dazu noch einige interessante Links und auch lesenswerte Kommentare.