Wien und der Stephansdom

Einen Tag waren wir in der alten Kaiserstadt. Gerade genug, um ein wenig die Straßen entlang zu flanieren, hinter die Kulissen der Stadt zu spicken und in Gedanken eine Wunschliste für den nächsten Besuch zu machen.

Beispielsweise die Hofreitschule und die Kaiserliche Hofapotheke stehen ganz oben auf der Liste.

Oder ein zweiter Besuch auf dem Südturm des Stephansdoms.
343 Stufen sind’s, bis man ganz oben ist auf dem Steffl. Und jede Pause lohnt sich, für den Blick über die Stadt und die vielen Details auf dem Weg nach oben.

An der Spitze angekommen landen wir völlig unerwartet in den Türmerstuben. Unerwartet deswegen, weil ich ganz ungeplant die Treppen hochgeschubst wurde und demzufolge völlig unvorbereitet das Schild Türmerstuben entdeckt hatte. „Wien und der Stephansdom“ weiterlesen

Advertisements