Montags statt sonntags (Sonntagsleserin 10. KW)

Meine Sonntage sind restlos ausgefüllt. Den großen ersten Platz nimmt die Hausdiät ein, da lässst sich nur wenig daran drehen. Und je mehr das Frühlingswetter sich Bahn bricht, umso mehr zieht es auch wieder nach Draußen. Schlange stehen an der hiesigen Eisdiele und ähnliche lustige Freizeitveranstaltungen. 😉

Mit anderen Worten: Sonntags komme ich nicht regelmäßig zum Schreiben eines Wochenrückblicks. Die gesammelten Beiträge für die Sonntagsleserin deswegen untergehen zu lassen, würde mir gegen den Strich gehen. Also verlege ich mich auf den Montag mit der Hoffnung, die Bücherphilosophin wird es mir nachsehen.

Weit oben in meiner persönlichen Top Ten ist der Artikel der Netzfrauen über Kaffeepads und –kapseln „Kaffeegenuss mit Reue“ – Die Müllmacher! Keine wirklich neuen Nachrichten, aber deswegen nicht weniger aktuell wird neben Umsatzzahlen auch sehr ausführlich über den Müll (im doppelten Sinne) geschrieben, der besonders im Bereich Kaffeekapseln von Nestlé produziert wird. Für mich unbedingt lesenswert. Besonders die Abschnitte über Inhaltsstoffe, Mengeninhalte und über die Herstellung der Aluminiumkapseln. Geschrieben ist der Artikel von Netzfrau Doro Schreier. Da weiß ich doch gleich wieder, warum ich meinen Kaffee im Rabenhaus selber mahle und frisch aufbrühe. Von dem wesentlich besseren Aroma einmal abgesehen.

YaaCool Bio bringt die andere Seite des Kaffeekonsums bei Coffee to go! – Müllberge aus Pappbechern sauber auf den Punkt, inkl. müllfreier Alternative.

Noch im letzten Jahr bin ich via ichkaufnix über Sina Trinkwalder gestolpert. Seitdem kommt sie immer mal wieder in mein Radar. So viel Energie muss man erst einmal haben. Besonders hängengeblieben ist dann dieses Video von 140 Sekunden.

Zum Thema Besonderes sind mir auch Vera’s Nachforschungen bzgl. Pressefreiheiten aus der Masse in’s Auge gestochen. Zu lesen, wie da eine Ausflucht nach der nächsten genommen wird, ist schon sehr bezeichnend.

Von Fool Fashion hat mich eine Übersicht: Wäsche waschen in Grün inklusive dazu passendem Tutorial zur Selberherstellung von Flüssigwaschmittel angehüpft. Im Rabenhaus wird zwar nur Waschpulver verwendet, aber die Anleitung ist auf jeden Fall interessant und anscheinend auch nicht so aufwändig, wie man es beim ersten Anlesen erwarten könnte.

Den letzten Beweis, wie lange ich schon für diesen Artikel gesammelt habe, erbringt das Shelfie Nr. 12 von Philea. Ich folge ihren Spuren bereits eine recht lange Zeit und warum mir gerade dieser Beitrag so gut gefällt, lässt sich mit zitierten Worten sagen:

„Ich mag Irrgärten, Bücherirrgärten! Da gibt es viele Wege, viele Ziele, man kann sich verirren, wieder herausfinden und Überraschendes finden – und dazu braucht es ein gerüttelt Maß an Chaos.“
(Gregor Meder)

Weitere Sonntagsleser:

  • Buchpost
  • Bücherphilosophin
  • Bücherrezension
  • Das graue Sofa
  • Lesen macht glücklich
  • Literaturen
  • Phantásienreisen
  • Wörterkatze
  • Advertisements

    15 Kommentare zu „Montags statt sonntags (Sonntagsleserin 10. KW)

    1. Liebe Rabin,
      danke für den wirklich interessanten Rückblick, den Du uns da geschrieben hast.
      Besonders angetan hat es mir der Beitrag von Sina Trinkwalder.
      Ich bin ja auch gerade dabei, mein Leben dahingehend noch etwas radikaler umzugestalten. Und das ist nicht einfach, wie ich feststellen durfte. So bin ich aber auf jeden Fall immer wieder dankbar, für solche wertvolle Menschen, die eine tolle Idee verfolgen! Danke!

      Gefällt mir

      1. Ich kann dir nur zustimmen, auch was du über wertvolle Menschen sagst (immer gut, nicht allein auf weiter Flur zu sein). Das Leben umzugestalten, fordert ganz schön. 🙂 Im Moment erfreue ich mich an den leergeschaufelten Lücken in dem Sammelsurium und weiß jetzt schon, da werden noch viele Herausforderungen kommen. Auf jeden Fall ist es spannend.

        Darf ich mich neugierig erkundigen, inwieweit du dein Leben umgestalten willst?

        Gefällt mir

    2. Schade, dass Du es zeitlich nicht schaffst am Sonntag teilzunehmen. Es ist ja auch immer ein virtuelles Bloggertreffen. Hast Du schon mal darüber nachgedacht den Beitrag am Freitag oder Samstag zu schreiben und für Sonntag zu planen?

      Wenn Du Montags noch Deinen Sonntagsleser-Post bloggen möchtest, ist das kein Problem. Wenn Du meinen aktuellen Sonntagsleser-Post verlinkst, kriege ich das ja automatisch mit und schreib Dich nachträglich auf die Liste. Wäre übrigens schön, wenn Du Dich auch „Sonntagsleserin“ nennst, Du bist dann ja quasi der Nachschlag 😉

      LG, Katarina 🙂

      Gefällt mir

      1. Erst einmal danke, dass du mich noch verlinkt hast. Ich hatte eigentlich gerade wegen meines Nachzügler-Seins nicht wirklich damit gerechnet. 🙂 Den Titel habe ich jetzt um die Sonntagsleserin erweitert.
        Was das Vorbereiten angeht, habe ich an diesem Artikel mind. zwei Wochen vorbereitet und bin am Sonntag dennoch nicht dazu gekommen. 😉 Und jetzt wird es vermutlich erst noch schlimmer werden, freitags bin ich aushäusig bis in die Nacht, samstags voraussichtlich auch (auf Mittelaltermärkten) und sonntags tue ich dann mein Bestes, dem Rest gerecht zu werden.

        Vermutlich würde ich doch eher beim Nachschlag bleiben, wenn das für dich ok wäre?

        LG zurück von der Rabin ^^

        Gefällt mir

        1. Das geht schon in Ordnung.
          Ich überlege jetzt die Sonntagsleser bis Mittwoch zu verlängern. Du bist nicht die erste, die mir erzählt hat, dass Interesse besteht, aber Sonntags immer etwas schlecht ist.
          Es wäre sehr schade, wenn manche Blogger nie mitmachen könnten, nur weil es Sonntags statt findet.

          LG, Katarina 🙂

          Gefällt mir

            1. Ist ja auch nicht unüblich. Ich denke da gerade an die Montagsfrage, die man ja auch die ganze Woche über beantworten kann oder Gemeinsam Lesen, da läuft es ähnlich ab. Eine zeitlich etwas entspanntere Haltung tut der Aktion sicher gut. LG, Katarina 🙂

              Gefällt mir

    Deine Meinung dazu?

    Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

    WordPress.com-Logo

    Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

    Twitter-Bild

    Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

    Facebook-Foto

    Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

    Google+ Foto

    Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

    Verbinde mit %s